Kurse/Termine 


Hier finden Sie mein Angebot mit festen wöchentlichen Terminen.

Ihr interessiert Euch für einen bestimmten Kurs? Dann meldet Euch unbedingt vorher an.
Die Teilnehmerzahl je Kurs ist begrenzt, damit ich allen Teilnehmenden gerecht werden kann. 

Hier könnt ihr  Kontakt mit mir aufnehmen wenn ihr dabei sein wollt. 

Am Ende der Seite finden Sie  die Schließzeiten während der Ferien und Feiertage.

Montagsgruppen: Hundespiel und Sport

Montags 17:30 Uhr große Hunde
Montags 18:30 Uhr kleine Hunde

Hundebegegnungen sind in jedem Alter für unsere Vierbeiner wichtig und Spaß natürlich auch. 

In unserem Alltag haben wir manchmal nicht die Möglichkeit unseren Hunden unterschiedliche 
Spielgefährten zu suchen, andere "Leute" zu treffen ist wichtig für die Entwicklung und Festigung  des Sozialverhaltens und fördert das Selbstbewusstsein der Hunde. 

Manche Hunde können im Feld nicht mit Artgenossen spielen, da sie durch ihren Jagdtrieb nicht abgeleint werden können, da bietet der Montagnachmittag die perfekte Gelegenheit,
unabhängig vom Alter der Tiere.

Mein gesicherter Trainingsplatz bietet allen Hunden die Möglichkeit nach Herzenslust zu Toben. 
Natürlich beobachte ich das Treiben auf dem Platz stets aufmerksam damit es beim Spaß bleibt.

Die Hunde festigen Ihr Sozialverhalten und üben sich in hündischer Kommunikation.
Hunde die in einer Gruppe leben, kommunizieren miteinander und sagen sich auch die Meinung, 
manchmal sehr fein aber  auch laut und deutlich. 
Sie ziehen Grenzen und behaupten ihren sozialen Status, dies ist für unsere Haushunde natürlich nicht notwendig wenn sie nur mit uns Menschen zusammen sind, bei Zusammenkünften mit Artgenossen ist es aber wichtig, dass Hunde ihre eigene Sprache verstehen. 

Das Hundespiel wird durch kurze Trainingsphasen unterbrochen, damit die Hunde lernen, wer die Spielzeit bestimmt und sich Spiel- und Konzentrationsphasen abwechseln.
Im Alltag ist es wichtig, dass wir den Hund aus seiner Spiellaune herausholen können, wenn es situativ erforderlich ist. 







Freitags

Mantrailing ab 14:45 bis 16:30 Uhr 

offener Kurs

Jeder kann in diesem Kurs einsteigen, ob Anfänger oder Fortgeschrittene.

Hunde haben eine feine Nase und sollten diese auch einsetzen dürfen. 
Mantrailing ist die Suche nach Personen, und lastet die Hunde optimal aus. 

Als Anfänger benötigt ihr einige theoretische Grundkenntnisse um erfolgreich mitzumachen. 
Der theoretische Einstieg dauert nicht lange und schon kann es los gehen, im Kurs.

Bei der Nasenarbeit werden unsere Hunde optimal ausgelastet und gefordert.
Wie man richtig trailt und was man alles beachten soll wird hier gelernt. 

Das Trailen  kann man ohne großen Aufwand in die Freizeit einbauen und mit Freunden und Familie 
selber gestalten. 

Je routinierter ihr werdet desto anspruchsvoller können diese Übungen werden. 



Samstagsgruppen:

09:30 Uhr bis 10:15 Uhr
Mantrailing

die Inhalte sind die selben wie am Freitag und diesen Kurs habe ich aufgrund der hohen Nachfrage eingerichtet.

Jeder kann in diesem Kurs einsteigen, ob Anfänger oder Fortgeschrittene.

Hunde haben eine feine Nase und sollten diese auch einsetzen dürfen.
Mantrailing ist die Suche nach Personen, und lastet die Hunde optimal aus.

Als Anfänger benötigt ihr einige theoretische Grundkenntnisse um erfolgreich mitzumachen.
Der theoretische Einstieg dauert nicht lange und schon kann es los gehen, im Kurs.

Bei der Nasenarbeit werden unsere Hunde optimal ausgelastet und gefordert.
Wie man richtig trailt und was man alles beachten soll wird hier gelernt.

Das Trailen  kann man ohne großen Aufwand in die Freizeit einbauen und mit Freunden und Familie
selber gestalten.

Je routinierter ihr werdet desto anspruchsvoller können diese Übungen werden.




10:30 bis 11:15 Uhr
Giftköderkurs

Um unsere Lieblinge vor Schaden zu bewahren ist ein Anti-Giftköder-Kurs dringend zu empfehlen.
Fühlen Sie sich sicher auf ihren gemeinsamen Spaziergängen und schützen Ihren Hund.

Hunde finden mit ihrer feinen Nase Dinge, die sie auf keinen Fall aufnehmen sollten.
Meldungen über ausgelegte Giftköder  sind leider keine Seltenheit und immer wieder kommen Tiere zu Schaden und können leider auch versterben.
Umso besser wenn man beim Spaziergang sicher sein kann, dass der Hund unterwegs nichts frisst was er zufällig findet.

Sie lernen wie ihr Hund fressbares, anzeigt und liegen lässt.

Der Kurs ist Modular aufgebaut und  das Training lässt sich leicht in den Alltag integrieren.

Wir trainieren auf dem Platz und auch an unterschiedlichen Locations.
Die Hunde lernen, dass die neuen Regeln überall gelten und nicht an eine Örtlichkeit gebunden sind.


11:45 bis 12:30 Uhr
Geräte-Training und Spiel

Gerätetraining fördert die Koordination und die Muskulatur der Hunde  und stärkt das Selbstvertrauen.
A-Wand, Steg und Wippe sind Elemente aus dem Agility-Sport, ihr könnt diese in aller Ruhe mit euren Hunden kennenlernen. 

Mein Platz ist mit unterschiedlichen Untergründen ausgestattet und bietet noch weitere Möglichkeiten des Trainings.

Gerätetraining ist anstrengend, daher wechseln sich die Übungseinheiten mit Freispiel ab.
Sehr zur Freunde der Hunde. 


Sonntagsgruppen:

09:30 bis 10:15 Uhr
Mini-Hunde

Hier können kleine Hunde und Welpen gemeinsam spielen und lernen,  Geräte entdecken, und Toben.

Wir üben nützliche  Kommandos und festigen die Mensch-Hundbeziehung.

Natürlich trainieren wir auch Leinenführigkeit und ich gebe ich Euch wichtige Tips für wie man Alltag das Erlernte weiter festigen kann.

Beim Spielen werden soziale Verhaltensweisen erlernt und junge Hunde lernen andere Rassen kennen.
Unterschiedliche Rassemerkmale können in der Kommunikation bei den Hunden zu Missverständnissen führen.
Bei Hunden mit Schlappohren und langem Fell ist es schwieriger die Gemütslage zu erkennen wie bei kurzhaarigen Rassen mit stehenden Ohren, übrigens gilt dies für Mensch und Hund.



10:30 bis 11:15  Uhr

Social-Walk ( mit Freilauf) und Erziehung

Wir gehen an unterschiedlichen Location spazieren und trainieren die Orientierung der Hunde am Menschen.

Die Social-Walks wechseln sich mit Trainingseinheiten auf meinem Platz ab.
Auf dem Platz werden Kommandos gelernt, die wir später auf den Walks umsetzen.

Während der Walks leinen wir die Hunde auch ab und lassen sie im Freilauf spielen, wenn die Umgebung es erlaubt.

Der Kurs ist nur für Hunde geeignet die bereits auf den Rückruf hören.


11:45 bis 11:15

Social-Walks an der Leine

Festigung der Leinenführigkeit und der Orientierung am Menschen.

G
eeignet für Hunde die den Rückruf noch nicht beherrschen oder jagdlich sehr ambitioniert sind. 

In der Gruppe Spazieren zu gehen ist für einige Hunde eine Herausforderung.
Wir Menschen müssen so agieren, dass die Aufmerksamkeit nicht bei den Hundekumpels liegt, sondern bei uns Menschen. 

Bei den Walks baue ich immer wieder Übungen ein, die die Runden abwechslungsreich machen und die Ihr auch auf Euren Gassi-Runden einbauen könnt. 




 






Schließzeiten 

Urlaub muss sein? Ja meinen viele Menschen und ich glaube das stimmt....
In den Ferien und an Brückentagen nutzen viele die Gelegenheit und fahren weg und suchen Erholung, da die Beteiligung an den Kursen gegen Null geht, schließe ich mich Euch an und bieten an folgenden Tagen KEINE Kurse an. 
VID-Kunden biete ich Ersatzleistungen an, z.B. Ausflüge mit Hunden 

Schließtage



Sommerfreien: Sommerfreien In der Zeit vom 20 Juli bis zum 16. August finden keine Kurse statt.
Ersatzleistungen sind Sonderausflüge am 8/9 und 15/16 Juli.
Eventuell können die Termine verschoben werden wenn es das Wetter und die Gesundheit unserer Hunde erforderlich macht.

Herbstferien: vom 18.10. bis 03.11. 2023
Ersatzleistung Webinar, das Thema wird noch bekannt gegeben.

Weihnachtsferien: vom 23.12.2023 bis 03.01.2024

Ersatzleistung: geführte Spaziergänge an besonderen Locations.